Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Nachrichten
Artikelaktionen

Nachrichten

Hier finden Sie die aktuellen Nachrichten des Husserl-Archivs.

Heinrich Rickert-Workshop (28.06.2019)

Heinrich Rickert (1863-1936) war einer der bedeutendsten deutschen Philosophen vor dem Zweiten Weltkrieg. Er hatte vor allem mit seiner erkenntnistheoretischen Wissenschaftstheorie, seiner Begriffslehre und Erkenntnistheorie großen Einfluss, interdisziplinär wie international. Nach dem Zweiten Weltkrieg teilte er in besonderem Maße das Schicksal des Neukantianismus: er wurde weitgehend vergessen. Anlässlich der Publikation seiner sämtlichen Werke findet an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg am 28. Juni 2019 ein Rickert-Workshop statt, mit freundlicher Unterstützung durch den DeGruyter-Verlag, zu dem wir Sie hiermit herzlich einladen wollen.

Weiterlesen…

Ausstellung: China-Europa, Porzellan im Wechselbezug zweier Welten

Ausstellung im Augustinermuseum "CHINA EUROPA - Porzellan im Wechselbezug zweier Welten" 17.05.2019 - 28.08.2019 Ort: Haus der Graphischen Sammlung im Augustinermuseum | Salzstraße 32, 79098 Freiburg

Weiterlesen…

Colloquium Phaenomenologicum im Sommersemester 2019

Colloquium Phaenomenologicum im Sommersemester 2019

Das aktuelle Programm des Colloquium Phaenomenologicum für das Sommersemester 2019 ist da! Wir freuen uns, die folgenden Termine ankündigen zu dürfen:

Weiterlesen…

Workshop "Husserl heute!" (20.07. - 21.07.2018)

Anlässlich des 80. Todesjahres Edmund Husserls fand vom 20.07 bis zum 21.07.2018 ein Workshop zur Phänomenologie Husserls statt. In diesem Rahmen wurden anhand zahlreicher Vorträge Praxis und Theorie relevante Themen zur Phänomenologie Husserls diskutiert. Referent*innen waren Assoziierte des Husserl-Archivs Freiburg und des Bernhard Waldenfels Archivs Freiburg.

Weiterlesen…

Vortrag: Prof. Dr. Nam-In Lee (Seoul National University) "Phänomenologische Interpretation der Phronesis bei Aristoteles" (10.07.)

Am 10. Juli 2018 wird Herr Prof. Dr. Nam-In Lee einen Vortrag zum Thema "Phänomenologische Interpretation der Phronesis bei Aristoteles" halten.

Weiterlesen…

Benutzerspezifische Werkzeuge