Uni-Logo
You are here: Home Colloquium Phaenomenologicum Programm: WS 2019/20
Document Actions

Programm: WS 2019/20

Das Colloquium Phaenomenologicum, das 1999 von Mitarbeitern des Husserl-Archivs gegründet wurde, präsentiert sich als ein inter- und transdisziplinäres Forum, das phänomenologisch relevante Themen diskutiert und einer interessierten Öffentlichkeit vorstellt.

Vorträge im Colloquium Phaenomenologicum

 

Wintersemester 2019/20

 

Dienstag, den 10. Dezember 2019

Dr. Stefan Schmidt (Belgische Universität Wuppertal)

Freiheit und Transzendenz als Grundbegriffe der Metaphysik Heideggers 

18 Uhr c.t. - HS 1010

 

Dienstag, den 17. Dezember 2019

Dr. John Rogove (Archives Husserl de Paris)

From Grammar to Ontology. Husserl and Wittgenstein 

18 Uhr c.t. - HS 1010

 

Mittwoch, den 15. Januar 2020

Prof. Carlo Ierna (Universitäten Leiden und Amsterdam)

Is the Intended Object the Intentional Object in Brentano? 

18 Uhr c.t. - HS 1015

 

Montag, den 24. Januar 2020

Prof. Dr. Andreas Buchleitner (Albert-Ludwigs-Universität Freiburg)

Phänomenologie der Quantenmechanik 

18 Uhr c.t. - HS 1009

 

Mittwoch, den 29. Januar 2020

Dr. Pablo Posada Varela (Universitäten Paris IV und Wuppertal)

WORKSHOP: Phänomenalität und Konkretheit 

14-18 Uhr - Teil I: Mereologische Reduktion HS 1236 / Teil II: Phänomenalität und Phänomenalisierung HS 1003

 
 
 
 
Personal tools