Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Betreute Arbeiten Abgeschlossene Staatsexamina
Artikelaktionen

Abgeschlossene Staatsexamina

Hier finden Sie eine Aufstellung über die bei Prof. Dr. Hans-Helmuth Gander am Husserl-Archiv betreuten und abgeschlossenen Staatsexamina mit betreuter wissenschaftlicher Arbeit. Bitte beachten Sie, dass die Seite nicht mehr aktuell ist, bald aber überarbeitet wird.

Sommersemester 2010

  • Marita Täubel: Hans Jonas' Prinzip Verantwortung. Eine kritische Analyse.
  • Jan Friedrich Wilhelm: Die Frage der Ethik bei Nietzsche im Ausgang von Zur Genealogie der Moral.

Wintersemester 2009/10

  • Lea Bernnat: Moral und Recht. Zur Menschenrechtsproblematik im Ausgang von Kant
  • Lena Sophie Eckert: Das Kantische Verständnis der Würde des Menschen
  • Lydia Kanngießer: Würde der Kreatur? Ethische Überlegungen zur pathozentrischen und biozentrischen Sichtweise der nichtmenschlichen Natur
  • Maren Nagel: Die Freiheit des menschlichen Willens bei Arthur Schopenhauer
  • Mara Wohlhüter: Erfahrung des Anderen in der modernen Philosophie: das Fremde, Verletzlichkeit, Verantwortung

Sommersemester 2009

  • Erik Judenau: Philosophische Überlegungen zum Anfang menschlichen Lebens. Probleme des moralischen Status intrauteriner Lebensformen hinsichtlich ihrer Würde und ihrer Stellung als Person.
  • Michael Köstler: Gewalt und Macht bei Hannah Arendt.

Wintersemester 2008/09

  • Ken Nagakura: Die Praxis der Freiheit. Hannah Arendts ästhetische Rechtfertigung des politischen Handelns.

Sommersemester 2008

  • Katharina Keßler: Das Ich in der Phänomenologie Edmund Husserls
  • Katrin Sterba: Auf dem Weg zum ewigen Frieden? Studien zur politischen Philosophie Immanuel Kants

Wintersemester 2007/08

  • Betina Johanna Wehner: Methode als Metapher bei Francis Bacon und René Descartes

Sommersemester 2004

  • Miriam Fischer: Maurice Blanchot - Das Undenkbare Denken (erschienen Freiburg: fwpf Verlag 2006)

 

Benutzerspezifische Werkzeuge